Conceptual Framework

Ein Conceptual Framework ist eine freie Form eines grafischen Wirkungsmodells. Interne und externe Faktoren, Zwischenresultate, Outputs und Wirkungen werden grafisch in einen Zusammenhang gebracht.

Eignung

Solche freien Modelle sind gut geeignet, um sich konzeptionelle Überlegungen zu komplexen Wirkungs­zusammenhängen zu machen. Sie sind aber als Grundlage für eine Wirkungsmessung weniger geeignet.

Vorteile Nachteile
Komplexität wird sichtbar Komplex
Rückkoppelungen werden sichtbar Keine gute Grundlage für Wirkungsmessung
Zum Verstehen eines Problems geeignet ---