Problemanalyse

Ein häufig genutztes Mittel zur Identifikation von Problemen und deren Ursachen ist der Problembaum. Die Technik ist Bestandteil des Logical Framework Approachs. Der Problembaum wird idealerweise in einer partizipativen Gruppendiskussion über mehrere Schritte erarbeitet: Als erstes werden in einer offenen Brainstorm-Runde Probleme, die von den Teilnehmenden als wichtig erachtet werden, genannt und auf Kärtchen aufgeschrieben. Ausgehend von einem ausgesuchten Hauptproblem werden die Kärtchen in eine Hierarchie von Ursache und Wirkung gebracht. Das Produkt der Diskussion, der Problembaum, sollte ein korrektes, aber vereinfachtes Modell der Wirklichkeit zeigen.

Beispiel Problembaum